Lokal Handeln – global Wirken

Lokal Handeln – global Wirken

Die Welt braucht uns. Doch viele sind überzeugt, dass sie durch dass, was sie tun keine Wirkung haben können. Doch die Quantenwelt erzählt da eine ganz andere Geschichte.

Es ist in den letzten 100 Jahren immer deutlicher geworden, dass nicht die Dinge nicht nur zusammengebaut sind aus kleineren Dingen, sondern dass es eine Netz von Beziehungen darin gibt. Dieses Netzt ist nichtlokal und nichttemporal und auch das Kausalitätsprinzip stimmt nicht immer. So können sich gepaarte Elektronen in nicht-relativer Raumzeit beeinflussen. Also quasi ohne die Barriere der Lichtgeschwindigkeit.

Wenn man das genauer bedenkt, heisst es, dass alles miteinander verbunden ist und damit eine Wirkung auf das Ganze haben, sowie das Ganze uns beeinflusst. Im Normalfall des Menschseins bekommen wir das nicht mit, da wir genug mit unserer Umwelt zu tun haben, dass die weiter gehenden Wirkungen nicht sichtbar sind.

Doch wer meditiert und zur Ruhe kommt, der kann diese globalen Verbindungen wahrnehmen. Es ist die Erfahrung der Präsenz und Wirksamkeit, die dazu kommt.

So ist es auch gerade ein guter Fokus, die Hoffnung zu pflegen, dass man sich verändern kann. Dass man für das Klima etwas tun kann und dass wir für eine bessere Politik auf die Strasse gehen. Wenn jeder etwas macht, ergibt sich ein Feld der Veränderung. Auch wenn nur Deutschland sich in Bewegung setzt, kommt das international an. Doch ist Veränderung nicht kontinuierlich, sondern geschieht in Sprüngen. Diese Phasensprünge sind in den Quantenwelten bekannt und nichts besonderes. Dass dies auch auf unserer Realitätsebene geschehen kann beweißen viele Erfahrungen. Denke an den Mauerfall in Berlin oder einfacher die Überwindung der 10s Barriere beim Wettkampf. Einmal geschehen und von einem gemeistert, hat es Auswirkungen.

Ich plädiere für das bewusste Verändern im Kleinen, damit wir im Großen Wirkung erzielen. Für uns Menschen ist deshalb Austausch so wichtig. Wir können das Netz aktivieren durch miteinander Dinge tun, die wirken. Gemeinsam den Rubincode meditieren oder im Tribe in einem Clan aktiv werden und anderen helfen ihre Ziele zu erreichen.

Wer im Rubincode mit dabei ist, hat die Möglichkeit in unserem Tribe mit zu wirken oder auch nur an unseren globalen sozialen Projekten mit zu profitieren. Wir wirken – lokal und erschaffen damit auch wieder global Resonanz.

 

Keine Kommentare

Deinen Kommentar hinzufügen